Aktuelle Seite: HomeDer VereinArchivNicht kategorisiertBekanntmachung zu Tagesordnungspunkt „8. Satzungsänderung“ der Mitgliederversammlung des Turnverein 1890 Hallstadt e.V am 01. März 2015

Bekanntmachung zu Tagesordnungspunkt „8. Satzungsänderung“ der Mitgliederversammlung des Turnverein 1890 Hallstadt e.V am 01. März 2015

Das für den Turnverein 1890 Hallstadt e.V. zuständige Finanzamt Bamberg hat mit Schreiben vom 01. Juli 2014 eine Aufforderung geschickt, die Satzung des Turnvereins bei der nächsten Mitgliederversammlung am 01. März 2015 an die Mustersatzung der Abgabenordnung anzupassen, damit auch zukünftig die Gemeinnützigkeit des Vereins erhalten bleibt.

Der Vorstand wird daher der Mitgliederversammlung am 01. März 2015 vorschlagen, § 2 Nr. 6 der Satzung des Turnvereins 1890 Hallstadt e.V. wie folgt zu fassen:
„6. Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereines oder bei Wegfall seines steuerbegünstigten Zweckes, fällt das Vermögen des Vereines an die Stadt Hallstadt, die es zur Gründung eines neuen Vereines mit dem Namen „Turnverein Hallstadt" zu verwenden hat, dessen Zweck die Förderung des Turnens und anderer Sportarten ist."
Die Formulierung „dessen Zweck die Förderung des Turnens und anderer Sportarten ist" entspricht dem Zweck des Vereins und ist § 2 Nr. 1 der Satzung entnommen.


Außerdem wird der Vorstand der Mitgliederversammlung am 01. März 2015 vorschlagen, § 20 Nr. 2, Satz 1 der Satzung des Turnvereins 1890 Hallstadt e.V. wie folgt zu fassen:
„2. Der Ältestenrat entscheidet über Einsprüche gem. § 5 Nr. 7 der Satzung."
Diesbezüglich handelt es sich um eine redaktionelle Änderung, da § 4 keine Nr. 7 enthält und damit der bisherige Verweis nicht richtig ist.

Martin Krohn
1. Vorsitzender des Vorstands

Joomla templates by Joomlashine
/> /html>