Turnverein 1890 Hallstadt e.V.
Max-Brose-Str. 1, 96103 Hallstadt

TV HALLSTADT


Turnen - Handball - Schach - Tennis - Tischtennis - Volleyball - Kegeln

Jahreshauptversammlung 2022

Um wieder in den satzungsgemäßen Zweijahres-Rhythmus zu gelangen, lud der Turnverein Hallstadt seine Mitglieder nur sechs Monate nach der coronabedingt immer wieder verschobenen Jahreshauptversammlung erneut zu einer Vollversammlung mit Neuwahlen für alle Vereinsämter ein. Trotz etlicher Absagen infizierter Mitglieder konnte die Versammlung unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen in der Vereinsturnhalle durchgeführt werden.

Der Erste Vorsitzende Martin Krohn bedauerte, dass zuletzt alle geplanten außersportlichen Vereinsveranstaltungen abgesagt werden mussten. Der reine Sportbetrieb konnte glücklicherweise unter erschwerten Bedingungen aufrecht erhalten werden. Für die in die Jahre geratene Bettelseehalle stehen einige Sanierungsarbeiten an. Ein kostenintensiver Posten ist der Sandaustausch der Beachanlage. Für die finanzielle Unterstützung der Stadt bedankte er sich ausdrücklich bei Bürgermeister Thomas Söder.

Dieser bekräftigte die Unterstützung der Vereine durch die Stadt in dieser schweren Zeit und versicherte, dass die Dimensionierung der neuen Turnhalle für die geplante Montessori-Schule auf dem Gelände der Firma Pfleger so gestaltet werden wird, dass die Handballer des Vereins künftig nicht mehr in Dreifach-Sporthallen außerhalb Hallstadts spielen und trainieren müssen.

Der sportliche Leiter des Vereins, Oberturnwart Jan Dütsch, berichtete über die Digitalisierung der Vereinsverwaltung. Mit der Umstellung auf das Portal „BLSV-Digital“ soll zukünftig durch die Selbstverwaltung der Mitglieder ein effizienteres Vereinsmanagement ermöglicht werden. Ziel ist es die Arbeitsbelastung der Ehrenamtlichen zu minimieren, um auch in Zukunft Mitglieder für diese Tätigkeiten zu begeistern.  Ebenso soll die Kommunikation zwischen den Sportlern und Sportlerinnen bzw. Trainern und Trainerinnen gestärkt werden, indem eine vereinsübergreifende Smartphone-App bereitgestellt wird. Er erläuterte außerdem die Mitgliederstruktur. Ein gutes Drittel der TVH’ler sind in der Altersgruppe zwischen 27 und 60 Jahren. Stärker ist nur noch der Kinder- und Jugendbereich. Durch die Pandemie hat der Verein gerade in dieser Altersklasse etliche Mitglieder verloren. Die in den 80er Jahren erreichte Tausendergrenze war aber nie in Gefahr. Viele Mitglieder halten dem Verein über Jahrzehnte die Treue. So standen einige Mitglieder zur Ehrung an. Georg Then (40 Jahre), Cornelia Fuchs, Helmut Fuchs, Muhamed Hamzic, Andrea Konrad, Wolfgang Pflaum, Veit Popp, Georg Schmidt und Anke Seiferth. (alle 25 Jahre)

Ein Novum in der Vereinsgeschichte war die Video-Zuschaltung des Vereinskassiers Veit Popp. Er war wegen Infizierung in häuslicher Quarantäne. Umso erfreulicher war sein Kassenbericht. Der Verein ist finanziell so aufgestellt, dass er alle seine Darlehen augenblicklich zurückzahlen könnte. Der Kassier plädierte jedoch dafür, die freien Mittel in neue Projekte und Sanierungen zu investieren, damit der Verein auch für die Zukunft gut ausgestellt ist. Viel Lob fand der Kassier für die Zusammenarbeit mit dem Pächter der Vereinsgaststätte. Unter diesen positiven Umständen war die einstimmige Entlastung der gesamten Vorstandschaft reine Formsache.

Ebenso problemlos gestalteten sich die Neuwahlen, da sich fast alle Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung stellten. Erster Vorsitzender Martin Krohn, Zweite Vorsitzende Silvia Wagner, Dritter Vorsitzender Dirk Lappe, Kassier Veit Popp, Oberturnwart Jan Dütsch, Schriftführerin Cornelia Wagner, Jugendwartinnen Christina Schreier und Denise Schallenberg, weiteres Vorstandsmitglied Johann Bornschlegel.

Als Kassenprüfer wurden gewählt: Johann Albrecht, Silvia Blechinger, Reiner Dütsch, Christine Koch, Angelika Nehr, Udo Schobert.
Als Fahnenträger fungieren: Johann Albrecht, Peter Christa, Jan und Reiner Dütsch.
Der Ältestenrat besteht aus den Mitgliedern Sigi Blechinger, Rainer Christa, Robert Fuchs, Walter Koch, Karlheinz Neumohr, Peter Riese.

Die Abteilungsleiter und die Delegierten der Turnabteilungen bilden den Turnrat. Bestätigt wurden für die Abteilungen: Turnen: Jan Dütsch, Handball: Christian Röbbenack, Kegeln: Wolfgang Grubert, Tennis: Stephan Fischer, Tischtennis: Jürgen Eichelsdörfer, Schach: Wolfgang Hornung, Volleyball: Dominik Stepanek. Dazu kommen als Delegierte der Turnabteilung: Silvia Amschler, Silvia Blechinger, Reiner Dütsch, Lea-Maria Frank, Walter Koch, Karlheinz Neumohr, Barbara Riese, Maurice Schallenberg, Anke Seiferth, Marga Sterzer, Ralf Werner. (KW)

Vorheriger Beitrag

Männer: 12Bamberg/Hallstadt – TV 1886 Ebersdorf 42:18 (23:8)

Nächster Beitrag

Damen II: SG Kunstadt-Weidhausen II : TV Hallstadt II 28:35 (10:19)

Das könnte auch interessant sein:

Kirchweihfestzug

Unser Turnverein beteiligt sich in diesem Jahr wieder am Kirchweihfestzug in Hallstadt | Samtag, 20.08.2022

Hier gehts zum Anmeldeformular ->

Neue Vereinswebsite

Liebe Mitglieder, liebe Sportler*innen,

der TV Hallstadt bekommt eine neue Website, welche sich gerade im Aufbau befindet. Zukünftig findet ihr hier wieder alle Informationen zu unserem Turnverein.

Unser Sport- und Kursangebot befindet sich in diesem Beitrag.

Hurra, endlich nach 2 Jahren wieder Wettkampf!

2 Titel für die Turngruppen des TVH 25 Mannschaften starteten beim fränkischen Turnerjugendtreffen. Es hat viel Eigendisziplin und einen starken Willen zum Durchzuhalten gebraucht, aber es hat sich gelohnt. Jeder Einzelne der am Samstag dabei […]